Prost

Text und Melodie: Oda Plein

Ref:
Drum Prost - hebt den Krug - nehmt einen tiefen Zug
I: Solang das Bier im Becher schäumt ist der Wirt mein bester Freund :I

1. Ich sitze in der Schenke, mein Krug ist grade leer
I: Da muss mal schnell ein Grund zum weitertrinken her :I

2. Die Welt ging gestern unter, Dämonen überall
I: Wir jagten sie zur Hölle, mit einem riesen Knall :I

3.Die Maid in meinem Bette, war gestern schön und schlank
I: Als ich sie heute Morgen sah - wurde ich totkrank :I

4. Ich fande ne alte Hexe, im tiefen schwarzen Wald
I: ich spielte kurz mit Feuer - nun ist ihr nie mehr kalt :I

5. Ein Prinz auf weißem Perde, kam zu mir in der Nacht
I: als ich dann von Heirat sprach hat er sich fort gemacht :I

6.Einen Schatz aus Silber und Gold hab ich erlangt
I: Das auf ihm noch ein Drache saß- hab ich zu spät erkannt :I

7. Dargaras läßt jeden vor Sehnsucht glatt vergeh`n
I: Schöner hat man Männer und Frauen nie gesehn :I

8. Es war einst in Dorlonien, eine große Schlacht
I: Der Lord der hat die Feinde, alle umgebracht :I

9. Die Khumariten sagen, und das ist keine Mär
I: Mit Tee aus Pfefferminze, gibt der Magen alles her:I

10. Ob Trauer oder Freude, der Grund ist einerlei
I: Drum bester Freund füll auf den Krug - sonst gibt es Streiterei

Akkorde:

em G am em
C G am em
|:C G am em:|